Golf-Physio-coaching

Optimierung Ihres Golfspiels

Der Golf-Physio-coach analysiert mit Hilfe einer Schwunganalyse eventuelle Kompensationsbewegungen und Ausweichmechanismen des Golfers, die in den einzelnen Phasen seines Golfschwungs auftreten können.

Muskelgruppen die im Golfsport besonders wichtig sind, werden im Hinblick auf Stabilität und Kraft getestet und Gelenke auf deren Mobilität untersucht. So bekommt der Golf-Physio-coach, einen aussagekräftigen Eindruck über die Physischen Voraussetzungen des Golfers.

Durch diese Beurteilungskriterien ist es möglich einen Zusammenhang von Überlastung oder Schmerz in Bezug auf die ausgeführte Schwungtechnik zu erkennen und zu therapieren.

Nach einem ausführlichen Befundgespräch, einigen golfspezifischen Tests und der Schwunganalyse erarbeitet der Golf-physio-coach einen individuell auf den Golfer abgestimmten Behandlungsplan.  In weiteren Behandlungs und Trainingseinheiten kann somit zielorientiert an den aufgedeckten Defiziten gearbeitet werden, um eine Minderung von Beschwerden und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit zu erhalten.

 

Mögliche Defizite sind oftmals :

  • Dysbalancen/ Schwächen der Arm- und Beinmuskulatur "Golfmuskeln"
  • Fehlendes gezieltes wöchentliches Training
  • Verkürzte/ geschwächte Rumpfmuskulatur
  • Fehlendes golfspezifisches Warm-Up
  • Defizite in Koordination und Ausdauer
  • Ungleiches zusammenspiel der Muskelketten (Rumpf - Beckenrotation)

weitere Leistungen

Sunderbrink und Weide - Ihre Praxis für Physiotherapie in Bad Oeynhausen